Altes Handwerk – neu entdeckt

Ulrike Salzmann

Am Sonnabend gehen wir mit ‘Altes Handwerk – neu entdeckt’ in die zweite Runde. Handwerker und Handwerkerinnen aus der Region demonstrieren ihre Künste und zeigen ihre Produkte.

-> Details

Veröffentlicht in Allgemein

Heilpflanzen und Wilde*Kräuter

Nach der grossen Resonanz der ganztägigen Kräuterwanderung Wilde*Kräuterzeit im Frühling konnten wir Susanne Hackel für zwei weitere Veranstaltungen in diesem Jahr gewinnen.

Hummel auf Mohn

Zur Sommersonnenwende holen wir uns die Kraft der Heilpflanzen ins Haus und legen einen Wintervorrat an Sonnenlicht an … Sonnabend-Vormittag, 16. Juli 2016

Kraniche im Herbtnebel

Im Herbst laden wir zur Kräuterwoche nach Havelberg, 4 volle Tage Wilde*Kräuterzeit, Kräuterwanderungen, gemeinsam Kochen, …
geniessen Sie mit uns den Herbst in der Woche vom 17. bis 21. Oktober 2016

Bluetenring

Veröffentlicht in Allgemein

Café im Garten

Der Sommer ist da, unser Café hat von April bis Oktober täglich von 10:00Uhr bis 18:00Uhr für Sie geöffnet.

Café im Garten der ehemaligen Domkurie 'D8'

Café im Garten der ehemaligen Domkurie ‘D8’

Kaffee, Kuchen, Garten, Esel  …

Mehr Informationen auf unserer Caféseite

Veröffentlicht in Allgemein

Ausstellungseröffnung: Heike Buchholz, 21.02.2016

Heike Buchholz – Studien zu den Skulpturen des Havelberger Doms

Studien zu den Skulpturen des Havelberger Doms

Studien zu den Skulpturen des Havelberger Doms

Für ihre neue Ausstellung der Malerei hat Heike Buchholz Skulpturen aus Sandstein und Holz im Havelberger Dom zum Vorbild genommen. Den geistigen Mittelpunkt der Bilderreihe soll der Kopf des Christus aus der Triumphkreuzgruppe bilden. Dem gegenüber stehen Bilder von boshaften Figuren aus den Reliefs der Verspottung und der Kreuzannagelung, bei der z. B. um das Gewand des Christus gewürfelt wird. Des Weiteren ist der Schutzheilige Laurentius zu sehen, der als Märtyrer auf einem glühenden Rost starb. Er soll zu seinem Peiniger gesagt haben: „Du armer Mensch, mir ist das Feuer eine Kühle, dir aber bringt es ewige Pein.“ Maria mit dem spielerisch gehaltenen Jesusknaben vermittelt Frieden und Hoffnung. Diese und weitere Bilder zeigen vor allem menschliche Emotionen wie Angst, Trauer, Hoffnung, Liebe, Hingabe, aber auch Gemeinheit, Spott und Habgier. Die religiösen Motive dienten als Inspiration für die Bilder.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 21. Februar 2016, 14:00Uhr

in der ‘D8’ ● Domherrnstrasse 8 ● 39539 Havelberg

Die Ausstellung ist täglich bis einschliesslich 24. April 2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


 

 

Veröffentlicht in Allgemein

Adventskalender Fototausch

Advent2015

Der 2015er Adventskalender war ein voller Erfolg. Im neunten Jahr waren es mehr Teilnehmer denn je, die mit uns, dem Weihnachtsmann und den Eseln Blümchen und Ole vom Rathaus zu den Türchen gewandert sind und dort spannende Geschichten erlebt oder sich mit Basteln und Backen auf die Weihnachtstage vorbereiten konnten.

Auf den Wegen durch die Stadt und an den Adventskalendertürchen sind viele Fotos entstanden – allen voran durch den ‘rasenden Reporter’ Christian Lucht – die wir gerne mit allen Teilnehmern und Veranstaltern austauschen möchten.

Wir treffen uns am Sonntag den 27.12.2015 ab 14:00Uhr in der D8 Bibliothek zum Foto-Tausch.

Bringt eure Fotos auf Speicherkarten, USB-Sticks, Kameras, Laptops, CDs, DVDs oder Fotoabzüge auf Papier mit. Wir tauschen die Digitalfotos untereinander aus oder bestellen gleich Abzüge aus dem Labor.

Bis dahin frohe Festtage!

Christian & Henrik

-> zum Terminkalender

Veröffentlicht in Allgemein

Havelberger Adventskalender 2015

Weihnachten wie früher

1. Türchen im Arthotel (c) Wolfgang Masur

1. Türchen im Arthotel (c) Wolfgang Masur

„Weihnachten wie früher”, so heißt das Thema des diesjährigen Havelberger Adventskalenders, der vor neun Jahren seine Premiere hatte. Um vor allem den Jüngsten die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest zu verkürzen, öffnet sich vom 1. bis zum 23. Dezember jeden Tag ein Adventstürchen in der Hansestadt Havelberg.

Weihnachten, das heißt Würstchen mit Kartoffelsalat und Bescherung an Heiligabend. Oder doch anders? Lieber Pommes mit Steak in der ganzen Familie oder die leckere Gans? Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann und gibt es die Geschenke an Heiligabend oder erst am ersten Weihnachtsfeiertag? Jede Familie hat da ihre ganz eigenen Traditionen und das schon seit langer Zeit. Aber wie war das eigentlich früher? Wie haben die Menschen damals Weihnachten gefeiert? Es war einmal Weihnachten vor 20, 50 oder 70 Jahren…

Diese Frage soll beim diesjährigen Adventskalender beantwortet werden.
Der tägliche Tross trifft sich traditionell um 17 Uhr am Rathaus der Stadt und wird dann gemeinsam mit dem Weihnachtsmann zu den Adventskalendertürchen spazieren.

Begleiten werden auch in diesem Jahr wieder die beiden Esel „Blümchen” und „Ole” des Vereins „denkMal und Leben” die Kinderschaar mit ihren Eltern und Großeltern. An den Aktionsorten werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, Geschichten und Erlebnisse aus früheren Weihnachtszeiten erzählt. Natürlich wird der Weihnachtsmann an allen 23 Tagen auch alle Hände voll zu tun haben und Kindern, die ihm ein Weihnachtsgedicht oder Lied vortragen, eine kleine Überraschung schenken.
Am 24. Dezember zum Heiligabend sind dann alle zum Gottesdienst und Krippenspiel in den Havelberger Dom eingeladen.

Weihnachtsesel Ole

Weihnachtsesel Ole

Veröffentlicht in Allgemein

Café und Regionalladen – Eröffnungsfeier am 1. Advent

In der Weihnachtszeit öffnen wir jeden Tag das Café in der Domkurie, dazu präsentieren wir Produkte aus der Region von ansässigen Handwerkern und Produzenten.

Zum ersten Advent feiern wir die Eröffnung unseres Café und Regionalladens in der D8. Bei Live-Musik können Sie leckeren, selbst gebackenen Kuchen und Plätzchen geniessen und unseren Handwerkern über die Schulter schauen

Ziehen Sie Kerzen mit Angelika Seecker von der Havelberger Kerzenkammer und falten beleuchtete Bascetta-Sterne und Lichterketten mit Maren Roggmann.

1. Advent  •  29. 11. 2015  •  13:00 bis 17:00Uhr

Kunsthandwerk

Unser Café und Regionalladen in der D8 hat täglich, Mo.-So. von 13:00 bis 17:00Uhr geöffnet.
Reservieren Sie für ihre Weihnachtsfeier mit bis zu 60 Personen oder planen Sie einen Cafébesuch an den Weihnachtsfeiertagen mit ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht in Allgemein

offener Garten in der D8

Unser neu gestalteter Kuriengarten lädt zur Besichtigung und natürlich auch zu einem Päuschen auf der Parkbank ein. Schauen sie einfach mal vorbei …

(c) Landesdenkmalamt Sachsen-Anhalt

(c) Landesdenkmalamt Sachsen-Anhalt

Täglich gibt es zwischen ca. 10:00 und 18:00Uhr dazu auch selbst gebackenen Kuchen und einen leckeren Kaffee!

Veröffentlicht in Allgemein

öffentliche Gästeführungen

Stadtinsel, Juni 2013

Wir zeigen Ihnen die Hansestadt Havelberg von seiner schönsten und interessantesten Seite. Hier ist die Wiege der Prignitz und hatte Albrecht der Bär wichtigen Einfluss. Oben auf dem Bischofsberg am Dom St. Marien zeigen wir Ihnen die Stadt im Grünen. Während Sie die Stadtinsel von oben betrachten, erklären wir Ihnen die Geschichte der Slawen und die Entstehung von Havelberg. Welche Rolle spielten um 1100 n. Chr. die Niederländer bei uns? Wir zeigen Ihnen die Domherrnhäuser und das Haus von Reimar von Kleist. Wir erzählen, warum Peter der Zar hier war und wie sich der Flusslauf der Havel im Laufe der Zeit geändert hat. Neugierig geworden?

Die ca. einstündige Stadtführung startet dreimal pro Woche an der Tourist-Information in der Uferstrasse, direkt am Winterhafen.

Freitags:         16:00 Uhr
Sonnabends und Sonntags:    11:30 Uhr

oder für Gruppen ab 5 Personen nach Vereinbarung …

Die aktuellen Termine finden Sie auch in unserer Veranstaltungsübersicht.

Wir bitten um kurze vorherige Anmeldung in der Havelberger Tourist-Information:
vor Ort in der Uferstrasse 1, zwischen 9:00 und 19:00Uhr
per Telefon: 039387 / 79091
oder Mail: tourist-information@havelberg.de .

Zur Unterstützung unserer gemeinnützigen Denkmalpflege bitten wir um einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 4,50€ pro Person.

Veröffentlicht in Allgemein

Naturführungen zur Buga 2015 / Havelberg

Biber in Havelberg

Biber im Altarm der Havel

„Naturerlebnisse in der Stadt“

Auf einer 50-minütigen geführten Wanderung, beginnend am „Haus der Flüsse“ nahe des BUGA-Parkplatzes, begleiten Sie naturkundlich geschulte Stadtführerinnen entlang der Havel zum eintrittspflichtigen BUGA-Stadtteil von Havelberg. Unterwegs erfahren Sie Interessantes über wilde Lebensräume im Stadtgebiet, deren Pflanzen- und Tierwelt sowie besondere Naturerlebnisse in Havelberg und der unmittelbaren Umgebung.

In Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservat Mittelelbe werden Ihnen die Stadtführerinnen vom Verein DenkMal und Leben e.V. Ihnen interessante Vorschläge für einen erlebnisreichen BUGA-Besuch in Havelberg machen können.

Der Treffpunkt befindet sich unmittelbar am Eingang des „Hauses der Flüsse“ – Elbstrasse am Bug-Parkplatz, Havelberg

Preise: 3,50 € pro Person. Wir behalten uns vor, bei weniger als 10 Teilnehmern die Führung abzusagen.

Termin: vom 29. April 2015 bis einschliesslich 15. Oktober 2015: jeden Mittwoch, 10:00 Uhr.

Wenn möglich, wird um Anmeldung für die Führung gebeten. Telefonisch unter:
039321 518 24 oder 039387 729614
oder  E-mail: info@denkMalundLeben.de

Turmfalken brüten im Havelberger Dom

Turmfalken brüten im Havelberger Dom

Veröffentlicht in Allgemein